Klavierunterricht

_BBE0256[1]

Ich bin Klavierpädagogin mit langjähriger, reicher Erfahrung. Mein Unterricht ist zielgerichtet, individuell, inspirierend und motivierend.

Ich studierte Klavier an der Hochschule für Musik in München und an der Indiana University in Bloomington (USA), wo ich von Edward Auer wichtige Impulse erhielt. Im November 2019 schloss ich meine Weiterbildung zur diplomierten Musikphysiologin an der Zürcher Hochschule der Künste erfolgreich ab. Themen wie der Umgang mit Lampenfieber, der Optimierung von Spielabläufen und Übekonzepten ergänzen nun mein Unterrichtsrepertoire ausgezeichnet. Ich biete dazu auch spezielle Einzelcoachings an. Daneben konzertiere ich in verschiedensten Kammermusikformationen. In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport in der freien Natur. Mein wunderschönes Studio ist in St.Gallen in Bahnshofsnähe.

-> Privatunterricht
-> Schülerstimmen
-> Ausführlicher Lebenslauf

Musikphysiologie

Seit längerer Zeit faszinieren mich die Parallelen von Musik und Sport. Ich beobachtete, wie mir das Joggen half das Lampenfieber besser zu kontrollieren. Sportler nutzen die Kraft von mentalen Techniken. Könnten wir Pianisten mit unserem Finger-Hochleistungssport diese Möglichkeiten nicht auch einsetzen? In meiner Weiterbildung zum Diploma of Advanced Studies in Musikphysiologie habe ich Antworten darauf gefunden. Die Spiraldynamik Stunden halfen mir, meinen Körper bewusster wahrzunehmen. Alles wird leichter und doch kraftvoll. So ist mein Konzept „BEWEGTES BEWEGENDES KLAVIERSPIEL“ entstanden..

Kontaktieren Sie mich für mehr Informationen, Coachings, Workshops oder Input Referaten zu den verschiedensten Facetten der Musikphysiologie!

-> Feedbacks

_BBE0307[1]

Konzerte

Kommende Konzerte

Sonntag, 17. Januar 2021, 12.00 Uhr, Evang. Kirche Rotmonten St.Gallen
Matinée mit Schuberts Forellenquintett
Isabel Bösch, Piotr Baik, Monique Rosset, Johanna Degen und Seon-Deok Baik

Sonntag, 14. Februar 2021, 11.00 Uhr, UM!BAU, St.Gallen
Salut d’amour – Ein musikalisches Potpourri zum Thema Liebe.
Yuko Ishikawa (Violine), Isabel Bösch (Klavier), Momoko Ishikawa (Text)

Sonntag, 19. Septemberr 2021, 20.00 Uhr, Tonhalle Wil
Liebesglück – Liebesleid mit dem Kammerchor Wil
Felicitas Gadient (Leitung), Isabel Bösch und Elisabeth Tanner (Klavier vierhändig)

Vergangene Konzerte

Freitag, 14. Februar 2020, 20.00 Uhr, Kaffeehaus St.Gallen
Salut d’amour – Ein musikalisches Potpourri zum Thema Liebe.
Yuko Ishikawa (Violine), Isabel Bösch (Klavier), Momoko Ishikawa (Text)

Sonntag, 12. Januar 2020, 11.00 Uhr, Saal der Jugendmusikschule St.Gallen
Klavierquintett von R. Schumann mit Poitr Baik, Simone Bachmann, Monique Rosset, Johanna Degen und Isabel Bösch

Samstag, 28. September 2019, 17.00 Uhr, Schloss Altenklingen bei Märstetten
Konzert mit dem Märchentrio mit Yuko Ishikawa (Violine), Corinna Pestalozzi (Viola) und Isabel Bösch (Klavier)
Geschlossene Gesellschaft

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19.30 Uhr, Gesellschaftssaal des Bürgerspitals, Rorschacherstr.92, St.Gallen
„Melodien erzählen – Worte musizieren“: Es spielt das Märchentrio mit Yuko Ishikawa (Violine), Corinna Pestalozzi (Viola und Sprache) und Isabel Bösch (Klavier

Mittwoch, 1. März 2017, 12.15 Uhr, Kirche St.Laurenzen, St.Gallen
Besinnung zum Aschermittwoch. Daniel Konrad (Text), Isabel Bösch (Klavier)

Ich korrepetiere auch Prüfungen, Probespiele und begleite Konzerte. 

Anfragen jederzeit über das Kontaktformular!

Musik

Live Mitschnitt Radio DRS:
Klavierduo Isabel & Patrizia Bösch
Dirigent Jiri Kout, Sinfonieorchester St.Gallen

_BBE0334[1]

Kontakt

_BBE0218[1]

Für Anfragen zu Unterricht, Coachings, Workshops, Input Referaten, Konzerten oder Korrepetition kontaktieren Sie mich jederzeit über das nebenstehende Kontaktformular!

Ihr Vor- und Nachname *

Ihre E-Mail Adresse *

Betreff

Ihre Nachricht